Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Martina Strutz bricht Hallensaison ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Zweite Strutz bricht Hallensaison ab

01.02.2013, 08:50 Uhr | dpa

Leichtathletik: Martina Strutz bricht Hallensaison ab. Stabhochspringerin Martina Strutz hat die Hallensaison abgebrochen.

Stabhochspringerin Martina Strutz hat die Hallensaison abgebrochen. (Quelle: dpa)

Schwerin (dpa) - Stabhochspringerin Martina Strutz bricht die Hallensaison ab. Die für den SC Neubrandenburg startende WM-Zweite laboriert an Achillessehnenbeschwerden. "Es ist keine schwerwiegende Verletzung. Aber vorsichtshalber verzichte ich auf weitere Wettkämpfe im Winter", sagte die 31-Jährige der "Schweriner Volkszeitung". Strutz hatte bei bisher zwei Hallenwettkämpfen in Neubrandenburg 4,40 Meter überquert und in Dresden 4,32 Meter.

Als Ursache für die Probleme sieht Trainer Thomas Schuldt das Gewichtmachen seiner nur 1,60 Meter großen Sportlerin. "Nach dem vielen Krafttraining in der Aufbauphase müssen zu den Wettkämpfen hin wieder ein paar Kilo runter. Dabei übersäuert der Körper und reagiert zum Beispiel mit solchen Beschwerden", sagte der 52-Jährige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017