Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Pistorius will auf Kaution freigelassen werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pistorius will auf Kaution freigelassen werden

14.02.2013, 19:36 Uhr | dpa

Johannesburg (dpa) - Der sechsmalige Paralympics-Sieger Oscar Pistorius aus Südafrika will angesichts der drohenden Mordanklage vor Gericht seine Freilassung gegen eine Kautionszahlung beantragen.

Dies sagte Rechtsanwalt Kenny Oldwage laut der südafrikanischen Nachrichtenagentur SAPA am Donnerstag nach dem Besuch seines Mandanten. Pistorius befindet sich nach den tödlichen Schüssen auf seine Freundin in der Nacht zum Donnerstag in Pretoria im Polizeigewahrsam. Er soll am Freitag einem Haftrichter in Pretoria vorgeführt werden. Dieser muss entscheiden, ob gegen den Sportler formell Mordanklage erhoben wird und er möglicherweise gegen eine Kaution zunächst freigelassen wird. Der 26 Jahre alte Pistorius sei "aufgewühlt, aber es geht ihm gut", meinte der Rechtsanwalt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal