Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Zahlen alarmierend: Leichtathleten diskutieren Studie

...

Zahlen alarmierend: Leichtathleten diskutieren Studie

21.02.2013, 12:18 Uhr | dpa

Zahlen alarmierend: Leichtathleten diskutieren Studie. Clemens Prokop erklärte, dass sich der DLV mit den Ergebnissen der Sport-Studie auseinandersetzen wird.

Clemens Prokop erklärte, dass sich der DLV mit den Ergebnissen der Sport-Studie auseinandersetzen wird. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband wird sich am Wochenende rund um seine deutschen Hallen-Meisterschaften in Dortmund intensiv mit der Studie zu psychischen Erkrankungen und Existenzängsten im deutschen Spitzensport beschäftigen.

"Die Zahlen sind alarmierend. Wir nehmen diese Studie sehr ernst", sagte DLV-Präsident Clemens Prokop der Nachrichtenagentur dpa. "Wir haben in Dortmund mehrere Gremien-Sitzungen und werden dabei vor allem mit unserer Abteilung Leistungssport besprechen, was man konkret tun kann. Es ist aber noch zu früh, um bereits mit ersten konkreten Maßnahmen an die Öffentlichkeit zu gehen."

Die Deutsche Sporthilfe hatte nach der anonymen Befragung von 1154 Spitzenathleten eine Studie veröffentlicht, bei der fast ein Drittel aller Sportler psychische Erkrankungen wie Depressionen, Burn-out oder Essstörungen angaben. 8,7 Prozent der Befragten gaben zu, schon einmal an Absprachen über den Spiel- und Wettkampfausgang beteiligt gewesen zu sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Wie die Geissens bei der Stromrechnung sparen

Hier Stromanbieter vergleichen und bis zu 300 Euro sparen! Jetzt vergleichen

Video des Tages
Du kommst hier nicht rein 
Sturer Trucker hat mit VW-Fahrer kein Erbarmen

Beim Einfädeln bleibt der Lkw-Fahrer hartnäckig und lässt dem schwarzen Passat keine Chance. Video


Shopping
Shopping 
Bis zu 70 % bei Büchern, DVDs und CDs sparen!

Sicher, einfach und schnell gebrauchte Medien in Top-Zustand kaufen! bei medimops

Shopping 
Den Durchblick behalten: Glasveredelung für 34,99 €

Fenstergläser schützen und weniger putzen. 2,5 Liter Glasveredelung inkl. Fensterabzieher. bei HSE24.de

Shopping 
Die brandneuen Frühlings- Looks sind eingetroffen!

Jetzt online die BRAX-Spring-Collection entdecken: Die schönsten Outfits für Sie und Ihn. mehr

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige