Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Sprinter Reus in dramatischem 60-Meter-Finale Sechster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sprinter Reus in dramatischem 60-Meter-Finale Sechster

02.03.2013, 19:09 Uhr | dpa

Sprinter Reus in dramatischem 60-Meter-Finale Sechster. Julian Reus wurde Sechster im 60-Meter-Finale.

Julian Reus wurde Sechster im 60-Meter-Finale. (Quelle: dpa)

Göteborg (dpa) - Sprinter Julian Reus hat bei der Hallen-EM der Leichtathleten einen guten sechsten Platz in einem dramatischen 60-Meter-Finale erreicht.

Als neuer Europameister stand in Göteborg erst nach der Auswertung des Zielfotos der Franzose Jimmy Vicaut fest, der sich in der Weltjahresbestzeit von 6,48 Sekunden nur ganz knapp vor dem zeitgleichen Briten James Dasaolu durchsetzte. Bronze ging an den Italiener Michael Tumi (6,52). Der deutsche Meister Reus lief eine Zeit von 6,62 Sekunden. Der 24-Jährige blieb damit sechs Hundertstel über seiner eine Woche alten persönlichen Bestmarke (6,56).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal