Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Superstar Usain Bolt verpasst ungewöhnlichen Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bolt ist trotz verpasstem Rekord zufrieden

31.03.2013, 18:26 Uhr | dpa

Superstar Usain Bolt verpasst ungewöhnlichen Rekord. Usain Bolt (Quelle: Reuters)

Usain Bolt prescht am Strand von Rio die Strecke entlang. (Quelle: Reuters)

Usain Bolt hat zum Saisoneinstand seinen Weltrekord über 150 Meter nur knapp verpasst. Jamaikas Sprint-Star lief die Distanz auf einer eigens dafür angelegten geraden Strecke am Copacabana-Strand von Rio de Janeiro in 14,42 Sekunden. Der sechsmalige Olympiasieger war bei seinem Rekord auf der selten gelaufenen Distanz 2009 in Manchester sieben Hundertstelsekunden schneller gewesen.

"Es war mein erster Sprint und definitiv ein guter Einstand in die Saison", sagte der 26-Jährige. "Ich freue mich, 2016 zu den Olympischen Spielen wieder hierherzukommen." Bolt, der als erster Sprinter 2012 in London seine Olympiasiege über 100 und 200 Meter sowie mit der Staffel wiederholt hatte, hielt sich vier Tag in Rio auf. In der brasilianischen Metropole besuchte er unter anderem soziale Projekte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017