Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Sicherheitskonzept für London Marathon wird überprüft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicherheitskonzept für London Marathon wird überprüft

16.04.2013, 09:51 Uhr | dpa

Sicherheitskonzept für London Marathon wird überprüft. In London ist am kommenden Wochenende ein Marathon mit tausenden Startern geplant.

In London ist am kommenden Wochenende ein Marathon mit tausenden Startern geplant. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die Londoner Polizei will nach dem Anschlag auf den Marathon in Boston das Sicherheitskonzept für den an diesem Sonntag stattfindenden London Marathon überprüfen. Man habe bereits mit den Organisatoren gesprochen, hieß es.

Der Marathon werde wie geplant stattfinden, versicherte Chef-Organisator Nick Bitel in einem Interview mit dem Sender BBC. "Wir sind tieftraurig und geschockt von den Nachrichten aus Boston", erklärte Bigel. Es sei ein "sehr trauriger Tag für die Leichtathletik und unsere Freunde vom Marathonlauf". Der London Marathon führt quer durch die Londoner Innenstadt an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei und zieht jährlich rund eine halbe Million Zuschauer an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal