Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Verdächtige im Todesfall von Ex-Geher festgenommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verdächtige im Todesfall von Ex-Geher festgenommen

18.04.2013, 12:13 Uhr | dpa

Mexiko-Stadt (dpa) - Die Generalstaatsanwaltschaft des Bundesstaats Mexiko hat nach den tödlichen Schüssen auf den ehemaligen Weltklasse-Geher Noé Hernández zwei Verdächtige festgenommen.

Die beiden mutmaßlichen Täter seien gefasst, twitterte der Gouverneur des Bundesstaats Mexiko, Eruviel Ávila.

Hernández war Anfang des Jahres an den schweren Verletzungen als Folge einer Schießerei gestorben. Drei Bewaffnete hatten Ende 2012 in einer Bar im Ort Los Reyes De La Paz östlich der Hauptstadt das Feuer eröffnet, dabei kamen zwei weitere Menschen ums Leben. Der 34-jährige Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von Sydney 2000 war zuletzt Sportbeauftragter der mexikanischen Regierungspartei PRI.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017