Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Mockenhaupt: "Hätte in vielen Talkshows auftreten können"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mockenhaupt: "Hätte in vielen Talkshows auftreten können"

22.04.2013, 16:36 Uhr | dpa

Mockenhaupt: "Hätte in vielen Talkshows auftreten können". Sabrina Mockenhaupt bekam von dem Anschlag auf den Boston Marathon erst im Hotel etwas mit.

Sabrina Mockenhaupt bekam von dem Anschlag auf den Boston Marathon erst im Hotel etwas mit. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Woche nach dem Bombenanschlag von Boston hat Marathon-Teilnehmerin Sabrina Mockenhaupt ihre Zurückhaltung in den Medien begründet.

"Ich hätte in vielen Talkshows auftreten können, habe aber alle Anfragen abgelehnt. Wir Athleten haben ja nicht viel mehr mitbekommen als die Fernsehzuschauer in Deutschland", sagte die Zehnplatzierte des Rennens in einem Interview auf "leichtathletik.de".

Mockenhaupt hatte von den dramatischen Ereignissen erst etwas mitbekommen, als sie bereits im Hotel war. "Ich hätte nicht wirklich etwas zu den Anschlägen und dem Terrorismus sagen können. Wir hatten einfach viel mehr Glück als die Menschen, die in der Nähe des Ziels waren, als die Bomben explodierten", sagte die 32-Jährige Langstreckenläuferin von der LG Sieg. "Auch die, die nach dem Attentat noch auf der Strecke waren, haben Schlimmeres erlebt als wir. Für uns war die größte Schrecksekunde, als es hieß, das Hotel müsse evakuiert werden, weil eine weitere Bombe gefunden worden sei. Die Entwarnung kam allerdings schnell hinterher. Geschlafen hat in der Nacht niemand", berichtete sie weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal