Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Diskuswerferin Rüh überzeugt in Doha

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diskuswerferin Rüh überzeugt in Doha

10.05.2013, 17:53 Uhr | dpa

Diskuswerferin Rüh überzeugt in Doha. Anna Rüh erfüllte in Doha die WM-Norm und belegte den dritten Platz.

Anna Rüh erfüllte in Doha die WM-Norm und belegte den dritten Platz. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Diskuswerferin Anna Rüh hat gleich zum Auftakt der lukrativen Diamond-League-Saison die WM-Norm erfüllt und einen starken dritten Platz beim Meeting in Doha/Katar belegt.

Mit 63,01 Metern im letzten Versuch überbot die erst 19 Jahre alte Neubrandenburgerin die für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in Moskau geforderte Weite (62,00) um mehr als einen Meter. Noch weiter als Rüh warfen am Freitag nur die Olympiasiegerin Sandra Perkovic aus Kroatien mit einer Weltjahresbestleistung von 68,23 Metern sowie die Litauerin Zinaida Sendriute (63,92). Für ihren dritten Platz kassierte die Deutsche ein Preisgeld von 4000 Dollar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal