Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Sprint-Weltmeister Blake verteidigt Titel in Moskau nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sprint-Weltmeister Blake verteidigt Titel in Moskau nicht

30.06.2013, 17:25 Uhr | dpa

Sprint-Weltmeister Blake verteidigt Titel in Moskau nicht. Yohan Blake wird bei der WM in Moskau nicht am Start sein.

Yohan Blake wird bei der WM in Moskau nicht am Start sein. (Quelle: dpa)

Kingston (dpa) - 100-Meter-Weltmeister Yohan Blake wird seinen Titel bei der Leichtathletik-WM vom 10. bis 18. August in Moskau nicht verteidigen.

Wie der jamaikanische "Sunday Oberserver" berichtet, sagte Blake seinen Start wegen einer Oberschenkelverletzung ab. Der 23-jährige Sprinter von der Karibikinsel konnte deswegen schon nicht an der jamaikanischen WM-Ausscheidung teilnehmen. Als Titelverteidiger hätte er aber eine Wildcard für die WM bekommen. Mit 9,69 Sekunden ist Blake hinter Weltrekordler Usain Bolt der zweitschnellste Mann der Welt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal