Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Rehm springt mit Weltrekord zu WM-Gold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rehm springt mit Weltrekord zu WM-Gold

24.07.2013, 20:05 Uhr | dpa

Rehm springt mit Weltrekord zu WM-Gold. Markus Rehm katapultiert den Weltrekord auf 7,95 Meter.

Markus Rehm katapultiert den Weltrekord auf 7,95 Meter. (Quelle: dpa)

Lyon (dpa) - Weitspringer Markus Rehm hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Behinderten in Lyon einen Fabel-Weltrekord aufgestellt und damit souverän seinen Titel verteidigt.

Der 24-Jährige, dem nach einem Wakeboard-Unfall der linke Unterschenkel amputiert werden musste, verbesserte seine erst vor knapp zwei Wochen aufgestellte Bestmarke um unglaubliche 41 Zentimeter auf 7,95 Meter. Der Paralympics-Sieger von London war in der T44-Startklasse konkurrenzlos. Der zweitplatzierte Niederländer Ronald Hertog sprang mit 6,78 Meter über einen Meter weniger als Rehm.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal