Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

IAAF: Anmelderekord bei Leichtathletik-WM in Moskau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

IAAF: Anmelderekord bei Leichtathletik-WM in Moskau

02.08.2013, 16:08 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Schon kurz vor Beginn der Leichtathletik-WM in Moskau gibt es einen Rekord: Zu den Wettkämpfen, die vom 10. bis 18. August ausgetragen werden, haben sich 1974 Athleten aus 206 Ländern angemeldet. Das teilte der Leichtathletik-Weltverband (IAAF) mit.

Damit sei die 14. Leichtathletik-WM im Luzhniki Stadion in Moskau die bisher größte, hieß es vom IAAF weiter. Vorher traten sowohl 1999 in Sevilla als auch 2009 in Berlin Sportler aus 200 Nationen an. In Berlin kämpften vor vier Jahren insgesamt 1895 Athleten um den Sieg.

Diesmal haben sich nach Angaben des IAAF 1106 Männer und 868 Frauen angemeldet. Endgültige Statistiken werden voraussichtlich am letzten Tag der Weltmeisterschaft veröffentlicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal