Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM 2013: Präsident Wladimir Putin eröffnet WM in Moskau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Russlands Präsident Putin eröffnet WM in Moskau

11.08.2013, 07:14 Uhr | dpa

Leichtathletik-WM 2013: Präsident Wladimir Putin eröffnet WM in Moskau. Russlands Präsident Wladimir Putin ließ es sich nicht nehmen, die WM im eigenen Land zu eröffnen.

Russlands Präsident Wladimir Putin ließ es sich nicht nehmen, die WM im eigenen Land zu eröffnen. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat die 14. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau offiziell eröffnet.

Vor der gut eineinhalbstündigen Eröffnungsfeier vor 35 000 Zuschauern im Luschniki-Stadion, das bereits 1980 Schauplatz der Olympischen Spiele gewesen war, waren zuvor bereits die ersten Wettkämpfe beendet worden. An den WM-Titelkämpfen nehmen rund 2000 Athleten aus 206 Ländern bis zum 18. August teil.

Zu den Ehrengästen bei der Eröffnungsfeier gehörten auch Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), und Thomas Bach, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Der Deutsche Leichtathletik-Verband schickt insgesamt 66 Sportler in die Medaillenkämpfe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal