Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Verena Sailer verpasst 100-Meter-Finale bei WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Verena Sailer verpasst 100-Meter-Finale bei WM

12.08.2013, 18:24 Uhr | dpa

Verena Sailer verpasst 100-Meter-Finale bei WM. Rang drei im Halbfinallauf reichte Verena Sailer nicht fürs Finale.

Rang drei im Halbfinallauf reichte Verena Sailer nicht fürs Finale. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Sprinterin Verena Sailer hat bei der Leichtathletik-WM in Moskau nur knapp das 100-Meter-Finale verpasst.

Die Europameisterin von 2010 wurde am Montagabend in 11,16 Sekunden Dritte ihres Halbfinals-Laufs und hatte anschließend das Pech, dass die Drittplatzierten der beiden anderen Rennen jeweils schneller waren als sie. Dadurch konnte die 27-Jährige auch über die Zeitwertung nicht mehr den Endlauf der besten Acht erreichen.

"Das ist keine Schande, aber es ist sehr schade", sagte Sailer. "Es hätte heute wirklich klappen können, denn eine Zeit von 11,08 wäre für mich möglich gewesen. Ich habe auch bis zum Ende gehofft, dass es reicht. Aber auf der anderen Seite war das meine bislang beste WM-Platzierung. Ich bin trotzdem stolz auf die Leistung, die ich gezeigt habe. Jetzt werde ich das noch ein bisschen verarbeiten und mich dann voll auf die Staffel konzentrieren."

Ihre Staffel-Kollegin Tatjana Pinto scheiterte ebenfalls im Halbfinale. Die 21-Jährige belegte in 11,54 Sekunden den achten Platz ihres Laufs. "Die Zeit war schlecht, aber ich habe den Lauf und die Atmosphäre total genossen", sagte sie. "Man muss so ein Halbfinale bei einer WM erst einmal erreichen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwarzes Spitzmaul-Nashorn geboren 
Dieses Tier-Baby gehört zu einer seltenen Spezies

Der Saint Louis Zoo im US-Bundesstaat Missouri freut sich über seltenen Nachwuchs bei den Spitzmaulnashörnern. Video


Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal