Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Raphael Holzdeppe hat nach Sprüngen den Mount Everest überflogen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik-WM 2013  

Raphael Holzdeppe hat nach Sprüngen den Mount Everest überflogen

13.08.2013, 14:08 Uhr | dpa

Raphael Holzdeppe hat nach Sprüngen den Mount Everest überflogen. Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe in Aktion.

Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe in Aktion. (Quelle: dpa)

Der neue Weltmeister Raphael Holzdeppe hat sogar schon den Mount Everest überflogen - wenn man all seine Sprünge mit dem Stab zusammenzählt.

Bei 1800 Überquerungen der Latte in Training und bei Wettkämpfen summieren sich die Höhenmeter des 23-Jährigen auf gut 10 000, hat die Stiftung Deutscher Sporthilfe ausgerechnet. Holzdeppe gilt als Musterschüler des Sportfördersystems hierzulande. "Kann schon sein. Es gibt immer irgendwelche Statistiken", meinte der Überflieger vom LAZ Zweibrücken in Moskau trocken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017