Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Kenianerin Chemos siegt über 3000 Meter Hindernis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Kenianerin Chemos siegt über 3000 Meter Hindernis

13.08.2013, 19:55 Uhr | dpa

Kenianerin Chemos siegt über 3000 Meter Hindernis. Milcah Chemos siegt in Weltjahresbestzeit über 3000 Meter Hindernis.

Milcah Chemos siegt in Weltjahresbestzeit über 3000 Meter Hindernis. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Die Kenianerin Milcah Chemos hat über 3000 Meter Hindernis den Titel bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau gewonnen.

In der Weltjahresbestzeit von 9:11,65 Minuten siegte die WM-Dritte von 2011 vor ihrer Landsfrau Lidya Chepkurui, die 9:12,55 Minuten schnell war. Bronze holte sich die Olympia-Dritte Sofia Assefa aus Äthiopien in 9:12,84 Minuten. Die EM-Dritte Antje Möldner-Schmidt aus Cottbus erreichte in 9:34,06 Minuten Rang acht direkt vor Gesa Felicita Krause (Frankfurt/Main), die in 9:34,11 Minuten ins Ziel kam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal