Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Gordon holt Hürden-Gold für Trindad und Tobago

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Gordon holt Hürden-Gold für Trindad und Tobago

15.08.2013, 19:20 Uhr | dpa

Gordon holt Hürden-Gold für Trindad und Tobago. Jehue Gordon (M) holt für Trinidad und Tobago Gold über 400 Meter Hürden.

Jehue Gordon (M) holt für Trinidad und Tobago Gold über 400 Meter Hürden. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Jehue Gordon aus Trinidad und Tobago ist erstmals Weltmeister über 400 Meter Hürden. Er setzte sich bei den Titelkämpfen in Moskau in der Weltjahresbestzeit von 47,69 Sekunden in einem Fotofinish durch.

Silber ging an Michael Tinsley aus den USA, der sich um nur eine Hundertstelsekunde geschlagen geben musste. Emir Bekric aus Serbien holte überraschend Bronze (48,05).

Der 35 Jahre alte Felix Sanchez aus der Dominikanische Republik, Olympiasieger von 2004 und 2012 und Weltmeister von 2001 und 2003, belegte Rang fünf. Der Chemnitzer Silvio Schirrmeister hatte sich beim Aufwärmen vor dem Vorlauf verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal