Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Deutsche Sprint-Staffel WM-Vierte - Jamaika vorn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Deutsche Sprint-Staffel WM-Vierte - Jamaika vorn

18.08.2013, 19:55 Uhr | dpa

Deutsche Sprint-Staffel WM-Vierte - Jamaika vorn. Inna Weit (l-r), Verena Sailer, Tatjana Pinto und Yasmin Kwadwo wurden schlussendlich Vierte.

Inna Weit (l-r), Verena Sailer, Tatjana Pinto und Yasmin Kwadwo wurden schlussendlich Vierte. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Die deutsche Sprint-Staffel der Frauen haben bei der Leichtathletik-WM in Moskau eine Medaille verpasst. Das Quartett mit Yasmin Kwadwo (Mannheim)(Berlin), Inna Weit (Paderborn), Tatjana Pinto (Münster) und Verena Sailer (Mannheim) lief im Finale in 42,90 Sekunden auf Platz vier.

Weltmeister wurde Jamaika in 41,29 vor Titelverteidiger USA und Großbritannien. Die ursprünglich zweitplatzierten Französinnen wurden nachträglich disqualifiziert. Aufregung hatte es nach dem Halbfinale gegeben, weil die deutschen Frauen nach dem Lauf zunächst disqualifiziert wurden. Die Entscheidung wurde dann aber wieder zurückgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Sparen Sie bis zu 70 % im Sale bei TOM TAILOR

Schnappen Sie sich jetzt Winterjacken & Mäntel, Jeans, Pullis u. v. m. extrem günstig bei TOM TAILOR. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal