Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Olympiasieger Beck ist neuer Sprint-Bundestrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Olympiasieger Beck ist neuer Sprint-Bundestrainer

16.10.2013, 14:09 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der Olympiasieger Volker Beck ist vom Deutschen Leichtathletik-Verband zum Leitenden Bundestrainer für den Bereich Sprint und Langsprint ernannt worden.

Der 47-Jährige gewann 1980 in Moskau für die DDR die olympische Goldmedaille über 400 Meter Hürden. Als Trainer arbeitet Beck bereits seit Jahren für Eintracht Frankfurt.

Im Zuge der Veränderungen in seinem Trainerbereich am Ende der WM-Saison beförderte der DLV auch den früheren Dreisprung- Weltmeister Charles Friedek vom Honorar-Coach zum Stützpunkttrainer am Bundesstützpunkt Köln/Leverkusen. "Wir haben mit diesen eingeleiteten Prozessen und personellen Veränderungen in der bestehenden DLV-Trainerstruktur ein Höchstmaß an Kontinuität und Fachkompetenz berücksichtigt", erklärte Sportdirektor Thomas Kurschilgen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal