Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Hubschrauber und Taucher überwachen New Yorker Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Hubschrauber und Taucher überwachen New Yorker Marathon

02.11.2013, 18:11 Uhr | dpa

Hubschrauber und Taucher überwachen New Yorker Marathon. Der New York Marathon soll das bestgeschützte Rennen sein.

Der New York Marathon soll das bestgeschützte Rennen sein. Foto: Keith Bedford. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf den Boston Marathon im April setzt New York Hubschrauber, Taucher, Boote, Suchhunde und Hunderte Kameras für seinen Marathonlauf am Sonntag ein.

"Wir haben das bestgeschützte Rennen, an dem sie (die Läufer) teilnehmen können", versprach New Yorks Polizeikommissar Raymond Kelly.

Zwar könne die Polizei nicht garantieren, dass es bei dem Lauf durch die Millionenmetropole keine Zwischenfälle geben werde. Sie setze aber alle Hebel in Bewegung, um den Läufern und dem Publikum eine sichere Veranstaltung zu bieten, wurde Kelly am Samstag von der "New York Times" zitiert. Beim diesjährigen Boston Marathon waren drei Menschen getötet, weitere 260 zum Teil schwer verletzt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal