Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Weltrekord von Kipsang in Berlin offiziell anerkannt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Weltrekord von Kipsang in Berlin offiziell anerkannt

12.11.2013, 17:29 Uhr | dpa

Weltrekord von Kipsang in Berlin offiziell anerkannt. Der Kenianer Wilson Kipsang hatte den 42,195-Kilometer-Klassiker in 2:03:23 Stunden zurückgelegt.

Der Kenianer Wilson Kipsang hatte den 42,195-Kilometer-Klassiker in 2:03:23 Stunden zurückgelegt. Foto: Ole Spata. (Quelle: dpa)

Monaco (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat den beim Berlin-Marathon aufgestellten Weltrekord des Kenianers Wilson Kipsang offiziell anerkannt.

Der 31-Jährige hatte den 42,195-Kilometer-Klassiker in 2:03:23 Stunden zurückgelegt und dabei die alte Bestmarke seines Landsmanns Patrick Makau um gut 15 Sekunden übertroffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal