Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Boston-Marathon mit Startplätzen für Terror-Betroffene

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Boston-Marathon mit Startplätzen für Terror-Betroffene

19.11.2013, 11:00 Uhr | dpa

Boston-Marathon mit Startplätzen für Terror-Betroffene. Bei dem Bombenanschlag im Zielbereich des Boston-Marathon waren im April drei Menschen ums Leben gekommen.

Bei dem Bombenanschlag im Zielbereich des Boston-Marathon waren im April drei Menschen ums Leben gekommen. Foto: Stuart Cahill. (Quelle: dpa)

Boston (dpa) - Beim 118. Boston-Marathon im kommenden Jahr wird es extra Startplätze für Menschen geben, die von dem Terroranschlag während des Laufes im April besonders betroffen waren.

Wer sich bewerben will, muss einen Text von höchstens 250 Wörtern über die BAA-Homepage einreichen, bestätigte der Veranstalter, die Boston Athletic Association (BAA). Anfang Dezember entscheidet ein Komitee über die Zulassung.

Die Veranstalter hatten das Teilnehmerfeld bereits um 9000 auf 36 000 Plätze vergrößert, die zweitgrößte Zahl an Läuferinnen und Läufern in der Geschichte des ältesten Städte-Marathon der Welt. Die 5624 Läufer, die mehr als die Hälfte des Rennens absolviert hatten, aufgrund des Attentats den Marathon jedoch nicht beenden konnten, bekommen einen Startplatz 2014 garantiert. Zudem gibt es Startplätze für Opfer, Ersthelfer und Krankenhausmitarbeiter sowie für Läufer mit Behinderungen, zu denen auch die Verletzten der Terrorattacke zählen.

Bei dem Bombenanschlag im Zielbereich des Langstreckenklassiker am 15. April waren drei Menschen ums Leben gekommen und Hunderte schwer verletzt worden. Der Boston-Marathon 2014 findet am 21. April statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal