Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Stabhochspringer Mohr gewinnt Titel und verpasst Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Stabhochspringer Mohr gewinnt Titel und verpasst Rekord

23.02.2014, 18:22 Uhr | dpa

Stabhochspringer Mohr gewinnt Titel und verpasst Rekord. Fast hätte es für Malte Mohr auch für den deutschen Rekord gereicht.

Fast hätte es für Malte Mohr auch für den deutschen Rekord gereicht. Foto: Jan Woitas. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Stabhochspringer Malte Mohr hat die Abwesenheit von Weltmeister Raphael Holzdeppe und Titelverteidiger Björn Otto genutzt und zum dritten Mal die deutsche Hallen-Meisterschaft gewonnen.

In Leipzig siegte der EM-Dritte von 2013 überlegen mit der persönlichen Saisonbestleistung von 5,84 Metern sowie 34 Zentimetern Vorsprung vor Florian Gaul (5,50), Hendrik Gruber und Karsten Dilla (beide 5,40). Mohr scheiterte am Ende an der deutschen Rekordhöhe von 6,01 Metern, ist dafür aber der einzige deutsche Stabhochspringer, der sich für die Hallen-WM vom 7. bis 9. März im polnischen Sopot qualifiziert hat. "Ich bin super zufrieden", meinte Mohr. Holzdeppe und Otto haben die Hallen-Saison bereits vorzeitig aus Verletzungsgründen beendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal