Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Stabhochspringerin Spiegelburg nur Siebte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Stabhochspringerin Spiegelburg nur Siebte

09.03.2014, 17:34 Uhr | dpa

Stabhochspringerin Spiegelburg nur Siebte. Für Stabhochspringerin Silke Spiegelburg reichte es bei der Hallen-WM nur zu Rang sieben.

Für Stabhochspringerin Silke Spiegelburg reichte es bei der Hallen-WM nur zu Rang sieben. Foto: Jan Woitas. (Quelle: dpa)

Sopot (dpa) - Stabhochspringerin Silke Spiegelburg hat bei der Hallen-WM in Sopot nur den siebten Platz belegt. Die 27-Jährige aus Leverkusen schied in einem hochkarätigen Feld mit nur 4,65 Metern frühzeitig aus.

Neue Hallen-Weltmeisterin ist die Kubanerin Yarisley Silva, die vor der Russin Angelika Sidorowa und der Tschechin Jirina Svobodova siegte. Alle drei Medaillen-Gewinnerinnen übersprangen lediglich 4,70 Meter, Silva meisterte diese Höhe aber als Einzige bereits im ersten Versuch. Mit einer Enttäuschung endete der Wettkampf auch für Olympiasiegerin Jennifer Suhr. Die Amerikanerin wurde mit 4,65 Metern nur Fünfte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal