Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Kenianer dominieren Rotterdam-Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Kenianer dominieren Rotterdam-Marathon

13.04.2014, 13:31 Uhr | dpa

Kenianer dominieren Rotterdam-Marathon. Der Kenianer Eliud Kipchoge siegte in Rotterdam.

Der Kenianer Eliud Kipchoge siegte in Rotterdam. Foto: Ole Spata. (Quelle: dpa)

Rotterdam (dpa) - Die kenianischen Läufer haben erwartungsgemäß den Rotterdam-Marathon beherrscht. Favorit Eliud Kipchoge siegte in exakt 2:05:00 Stunden vor Bernard Koech (2:06:07) und Bernard Kipyego (2:07:57).

Der frühere 5000-Meter-Weltmeister Kipchoge verpasste bei diesem traditionsreichen Rennen allerdings den anvisierten Streckenrekord von 2:04:27.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal