Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Hamburg-Marathon: Gebrselassie sagt Start ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Hamburg-Marathon: Gebrselassie sagt Start ab

25.04.2014, 14:49 Uhr | dpa

Hamburg-Marathon: Gebrselassie sagt Start ab. Haile Gebrselassie muss wegen einer Pollenallergie passen.

Haile Gebrselassie muss wegen einer Pollenallergie passen. Foto: Peter Schneider. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der äthiopische Ausnahmeläufer Haile Gebrselassie hat seine Teilnahme am Hamburg-Marathon am 4. Mai zurückgezogen. Wie sein Management mitteilte, sei Gebrselassies Pollenallergie der Grund für die kurzfristige Absage.

Der mehrfache Olympiasieger leide unter massiven Atemwegsproblemen. Für den Hamburger Marathon suchen die Veranstalter nun nach anderen prominenten Startern. So könne der Streckenrekord von 2:05:30 Stunden aus dem vergangenen Jahr womöglich trotzdem unterboten werden, erklärte Marathon-Chef Frank Thaleiser laut Mitteilung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal