Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Hannover-Marathon 2014 wird von Kenia-Läufern dominiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Kenia-Läufer dominieren Hannover-Marathon

28.04.2014, 08:33 Uhr | dpa

Hannover-Marathon 2014 wird von Kenia-Läufern dominiert. An dem Laufspektakel in Hannover beteiligten sich mehr als 18 000 Teilnehmer.

An dem Laufspektakel in Hannover beteiligten sich mehr als 18 000 Teilnehmer. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Langstreckenläufer Henry Kipsigei Chirgir aus Kenia hat erstmals den Hannover-Marathon gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich nach 2:11:30 Stunden im Endspurt vor seinen drei Landsleuten Francis Bowen, 2009-Sieger Evans Kipkosgei Ruto und Martin Kiprugut Kosgey durch.

Der Streckenrekord von 2:08:32 Stunden wurde nach einem schnellen Start klar verfehlt. Bei den Frauen siegte die Favoritin Souad Ait Salem aus Algerien. Die deutsche Hoffnungsträgerin Lisa Hahner gab nach zwölf Kilometern auf. An dem Laufspektakel beteiligten sich mehr als 18 000 Teilnehmer in den diversen Wettbewerben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017