Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Jamaikas Dopingsünder Powell darf wieder starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Jamaikas Dopingsünder Powell darf wieder starten

18.06.2014, 19:38 Uhr | dpa

Jamaikas Dopingsünder Powell darf wieder starten. Jamaikas Sprinter Asafa Powell darf wieder starten.

Jamaikas Sprinter Asafa Powell darf wieder starten. Foto: Robert Ghement. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Dopingsünder Asafa Powell darf vorläufig wieder starten, obwohl der Internationale Sportgerichtshof CAS noch nicht endgültig über den Fall des Jamaikaners entschieden hat.

Nach CAS-Angaben in Lausanne gilt die Starterlaubnis indes bereits jetzt. Möglicherweise müsse der einstige 100-Meter-Weltrekordler nach einem endgültigen Urteil eine Sperre nachträglich absitzen. Diese Voraussetzungen gelten auch für Powells Trainingsgefährtin Sherone Simpson.

Powell hatte den CAS angerufen, um seine 18-monatige Sperre auf drei Monate reduzieren zu lassen. Der Jamaikaner hatte dies damit begründet, dass er nur einen geringen Verstoß begangen habe. Sein positiver Test stammte vom 21. Juni 2013, als gleich fünf Athleten bei den nationalen Meisterschaften erwischt worden waren.

Damals war Powell, Staffel-Olympiasieger von 2008, positiv auf das Stimulanzium Oxilofrin getestet worden. Die Sperre war ursprünglich bis zum 20. Dezember 2014 ausgesprochen worden. Auch Sherone Simpson hatte einen Antrag auf Reduzierung gestellt.

Powell hatte die eineinhalbjährige Sperre durch die jamaikanische Anti-Doping-Agentur JADCO schon zuvor als "unfair" und "offensichtlich ungerecht" beklagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal