Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-EM 2014: Anna Tschitscherowa sagt Start ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Verletzte Tschitscherowa sagt EM-Start ab

28.07.2014, 16:07 Uhr | dpa

Leichtathletik-EM 2014: Anna Tschitscherowa sagt Start ab. Hochsprung-Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa muss auf die EM verzichten.

Hochsprung-Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa muss auf die EM verzichten. Foto: Julien Warnand. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Hochsprung-Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa aus Russland kann aufgrund von Verletzungsproblemen nicht an den Leichtathletik-Europameisterschaften im August in Zürich teilnehmen.

"Die Verletzung lässt ihr keine Ruhe. Sie muss das erst auskurieren", sagte ihr Trainer Valentin Maslakow der russischen Agentur R-Sport. Woran Tschitscherowa genau leidet, ist nicht bekannt. Die 32-Jährige stellte im Mai beim Diamond-League-Meeting in Eugene mit 2,01 Metern eine Weltjahresbestleistung auf, hatte seitdem aber immer wieder Probleme. In der vergangenen Woche sagte sie auch ihre Teilnahme an den russischen Meisterschaften ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017