Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Markus Rehm: Entscheidung über Aberkennung des DM-Titels noch offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Entscheidung über Aberkennung des DM-Titels steht aus

30.07.2014, 15:54 Uhr | dpa

Markus Rehm: Entscheidung über Aberkennung des DM-Titels noch offen. Markus Rehm gewann den Weitsprung in Ulm.

Markus Rehm gewann den Weitsprung in Ulm. Foto: Sven Hoppe. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Nach seiner Nicht-Nominierung für die Leichtathletik-Europameisterschaften steht noch nicht fest, ob Markus Rehm seinen Titel als deutscher Weitsprung-Meister behalten darf.

Dies ist nach Angaben von Clemens Prokop, Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), eine Entscheidung des Bundesausschusses für Wettkampf-Organisation.

Paralympics-Sieger Rehm hatte bei den nationalen Meisterschaften am Samstag in Ulm nicht nur den Titel gewonnen, sondern mit 8,24 Metern auch die Norm für die Leichtathletik-EM 2014 in Zürich vom 12. bis 17. August erfüllt. Daraufhin war eine Debatte ausgebrochen, ob die Beinprothese dem unterschenkelamputierten Leverkusener einen Vorteil verschafft. Der DLV verzichtete nach den biomechanischen Erkenntnissen auf eine EM-Nominierung.

Rehm hat nach Prokops Angaben die Möglichkeit den Rechtsausschuss des Verbandes anrufen oder ein staatliches Gericht. Der Leverkusener hatte zunächst erklärt, juristisch nicht gegen die DLV-Entscheidung vorzugehen, behält sich diesen Schritt aber nun vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal