Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Platz zwei für Schwanitz bei Diamond-League-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Platz zwei für Schwanitz bei Diamond-League-Finale

05.09.2014, 20:04 Uhr | dpa

Leichtathletik: Platz zwei für Schwanitz bei Diamond-League-Finale. Kugelstoßerin Christina Schwanitz musste sich nur der Neuseeländerin Valerie Adams geschlagen geben.

Kugelstoßerin Christina Schwanitz musste sich nur der Neuseeländerin Valerie Adams geschlagen geben. Foto: Rainer Jensen. (Quelle: dpa)

Brüssel (dpa) - Kugelstoßerin Christina Schwanitz hat bei ihrem vierten Diamond-League-Start in dieser Saison zum vierten Mal den zweiten Platz belegt.

Mit 19,86 Metern musste sich die Europameisterin beim Finale der weltweiten Serie in Brüssel wieder nur der Neuseeländerin Valerie Adams geschlagen geben. Die viermalige Weltmeisterin stellte mit 20,59 Metern eine Weltjahresbestleistung sowie einen Meetingrekord auf und gewann damit jeden der sieben Diamond-League-Wettbewerbe in diesem Jahr.

Beim Speerwerfen verpasste Linda Stahl als Vierte mit 60,64 Metern einen Platz auf dem Podest. Olympiasiegerin Barbora Spotakova aus Tschechien siegte ebenfalls mit der Weltjahresbestleitung von 67,99 Metern vor der Südfrikanerin Sunette Viljoen (64,30). Katharina Molitor wurde mit 55,48 Metern Achte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017