Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Hürdensprinter Helge Schwarzer beendet Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Hürdensprinter Helge Schwarzer beendet Karriere

04.11.2014, 11:00 Uhr | dpa

Hamburg (dpa) - Hürdensprinter Helge Schwarzer vom Hamburger SV hat seine Karriere beendet. Das gab der 28 Jahre alte WM-Teilnehmer von 2009 in seinem Internet-Blog und bei Facebook bekannt.

"Ich glaube, ich muss niemandem erklären, wie schwer mir dieser Schritt fällt. Aber leider muss ich anerkennen, dass es meine Lebenssituation nicht mehr zulässt, dem Sport zu 100 Prozent nachzugehen", teilte Schwarzer mit. "Auf Deutsch gesagt, das Geld fehlt einfach, um den Fokus weiterhin auf den Sport legen zu können."

Der Hamburger war in diesem Jahr bei den deutschen Meisterschaften über 110 Meter Hürden und 60 Meter Hürden in der Halle jeweils Dritter geworden. Seine persönlichen Bestzeiten liegen bei 13,39 Sekunden (110 Meter Hürden) und 7,58 Sekunden (60 m Hürden/Halle).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal