Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Lavillenie bereits wieder über sechs Meter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lavillenie bereits wieder über sechs Meter

25.01.2015, 08:17 Uhr | dpa

Lavillenie bereits wieder über sechs Meter. Der Franzose Renaud Lavillenie übersprang sechs Meter.

Der Franzose Renaud Lavillenie übersprang sechs Meter. Foto: Peter Deconinck. (Quelle: dpa)

Rouen (dpa) - Stabhochspringer Renaud Lavillenie ist bereits wieder über die magische Sechs-Meter-Marke geflogen. Der Olympiasieger aus Frankreich gewann mit dieser Höhe das Meeting in Rouen.

Mit dieser Jahresweltbestleistung setzte der 28-Jährige einen Maßstab für die Hallen-EM Anfang März in Prag und für die Freiluft-WM im August in Peking. Zum ersten Mal seit seinem Hallen-Weltrekord von 6,16 Metern im vergangenen Winter im ukrainischen Donezk überwand Lavillenie damit die 6,00 Meter. An 6,10 Metern scheiterte er dieses Mal.

Hinter Renaud Lavillenie landeten dessen Bruder Valentin und der Pole Piotr Lisek mit je 5,70 Metern. Weltmeister Raphael Holzdeppe vom LAZ Zweibrücken wurde mit 5,60 Metern Fünfter. Er blieb zwar fünf Zentimeter unter der Norm für die Hallen-EM, zeigte allerdings nach seinem misslungenen Wettkampf-Jahr 2014 ansteigende Form. Das Frauen-Springen gewann die Griechin Nikoleta Kyriakopoulou mit 4,67 Metern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017