Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Gamera gewinnt Osaka-Marathon zum dritten Mal in Serie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Gamera gewinnt Osaka-Marathon zum dritten Mal in Serie

25.01.2015, 10:05 Uhr | dpa

Osaka (dpa) - Zum dritten Mal nacheinander hat die Ukrainerin Tatjana Gamera den Osaka-Marathon gewonnen. Die Olympia-Fünfte stellte dabei auf der 42,195 Kilometer langen Strecke in gutklassigen 2:22:09 Stunden einen Landesrekord auf.

Die 31-Jährige hatte sich frühzeitig an die Spitze des Feldes gesetzt, in dem starke afrikanische Konkurrentinnen fehlten. Lediglich die Japanerin Risa Shigetomo konnte der Ukrainerin zunächst folgen. Sie wurde am Ende Dritte in 2:26:39 Stunden hinter der Lettin Jelena Prokopcuka, die 2:24:07 Stunden lief. Rekordsiegerin in Osaka ist die Leipzigerin Katrin Dörre-Heinig mit vier Erfolgen zwischen 1984 und 1997.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal