Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik - Anti-Doping-Kampf: Bubka für Härte gegen Trainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Anti-Doping-Kampf: Bubka für Härte gegen Trainer

12.02.2015, 06:31 Uhr | dpa

Leichtathletik - Anti-Doping-Kampf: Bubka für Härte gegen Trainer. Sergej Bubka propagiert im Anti-Doping-Kampf ein härteres Vorgehen gegen Trainer und Betreuer.

Sergej Bubka propagiert im Anti-Doping-Kampf ein härteres Vorgehen gegen Trainer und Betreuer. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - IAAF-Präsidentschaftskandidat Sergej Bubka fordert beim Kampf gegen Doping ein härteres Vorgehen gegen Trainer und andere Betreuer.

Der Leichtathletik-Weltverband sollte ein System schaffen, das es ermöglicht, "betrügende Trainer und Begleitpersonen zu bestrafen und sie daran zu hindern, weiter Einfluss auf ihre Athleten auszuüben", sagte der ehemalige Stabhochsprung-Weltrekordler aus der Ukraine im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AP. 

Er denke dabei unter anderem an die "Einführung einer Liste mit Namen von Trainern, die sich bereits eines Dopingvergehens schuldig gemacht haben, ähnlich den Datenbanken über Sportler, wie wir sie schon haben", erklärte der 51-jährige IAAF-Vize, der im August in Peking gegen den britischen Leichtathletik-Olympiasieger Sebastian Coe um das Amt des IAAF-Präsidenten kandidiert.

Mit Blick auf die gegen fünf russische Geher wegen Dopings verhängten Sperren äußerte Bubka: "Das Umfeld muss stärker zur Verantwortung gezogen werden. Ein Trainer oder jemand anderes aus der Umgebung des Sportlers, der verantwortlich für die Vorbereitung eines des Dopings überführten Athleten war, ist ebenso schuldig wie der Sportler selbst", betonte Bubka, der 1994 den Stabhochsprung-Weltrekord auf 6,14 Meter schraubte. Diese Marke wurde erst vor dem Jahr vom Franzosen Renaud Lavillenie mit 6,16 überboten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal