Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Zweijährige Doping-Strafe für Katarer Driouch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Zweijährige Doping-Strafe für Katarer Driouch

24.02.2015, 14:47 Uhr | dpa

Monte Carlo (dpa) - Der katarische Mittelstreckenläufer Hamza Driouch ist für zwei Jahre gesperrt worden. Bei dem 20-Jährigen seien Unregelmäßigkeiten im Blutpass festgestellt worden, teilte der Leichtathletik-Weltverband IAAF mit.

Der Athletenpass ermöglicht durch Langzeitblutprofile den indirekten Nachweis von Dopingvergehen. Der ehemalige Juniorenweltmeister wurde bis zum 30. Dezember 2016 gesperrt und wird damit auch nicht bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro antreten können. Driouch war im Jahr 2012 bei Olympia in London über die 1500-Meter-Distanz an den Start gegangen, hatte das Finale allerdings verpasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017