Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Chinas Hürden-Olympiasieger Liu Xiang beendet Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Chinas Hürden-Olympiasieger Liu Xiang beendet Karriere

07.04.2015, 13:12 Uhr | dpa

Leichtathletik: Chinas Hürden-Olympiasieger Liu Xiang beendet Karriere. Liu Xiang fühlt sich krank und alt.

Liu Xiang fühlt sich krank und alt. Nach seiner Verletzung in London ist er kein Rennen mehr gelaufen. Foto: Franck Robichon. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Der chinesische Hürdensprint-Olympiasieger Liu Xiang hat seine Karriere beendet. "Ich bin krank, und ich bin alt", teilte der 31 Jahre alte frühere Weltrekordler auf einem Internetblog mit.

"Das ist eine endgültige Entscheidung. Sie war schmerzhaft, aber ich habe keine andere Wahl", sagte er. Damit beendete er alle Spekulationen über einen Start bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking.

Seit Jahren hatte Liu immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Er war 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking nach einem Fehlstart und vier Jahre später in London nach einem Sturz im Vorlauf über die 110-Meter-Hürden ausgeschieden.

2012 habe er sich einer aufwendigen Achillessehnen-Operation unterzogen, schrieb Liu. "Ich habe alles in meine Rehabilitation gesteckt. Ich habe an dem Traum gearbeitet, wieder anzutreten. Aber meine Füße haben Nein gesagt." Nach dem Aus 2012 in London absolvierte der in Shanghai geborene Hürdensprinter kein Rennen mehr.

Nach seinem Olympiasieg 2004 in Athen war Liu Xiang in China zum Superstar aufgestiegen. Am 11. Juli 2006 lief er in 12,88 Sekunden in Lausanne Weltrekord. Ein Jahr später wurde er Weltmeister.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal