Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Kenianer Kandie gewinnt Prag-Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Kenianer Kandie gewinnt Prag-Marathon

03.05.2015, 13:43 Uhr | dpa

Prag (dpa) - Der Kenianer Felix Kandie hat den Marathon in Prag gewonnen. In 2:08:32 Stunden siegte er am Sonntag vor seinem Landsmann Evans Chebet (2:08:50) und Deribe Robi aus Äthiopien (2:09:05).

Bei den Frauen lief die Äthiopierin Yebrgual Melese in starken 2:23:49 Stunden als erste Läuferin durch das Ziel. Es ist die drittschnellste Siegzeit in der Geschichte des Prager Rennens, das 1995 erstmals stattfand. Zweite wurde die Portugiesin Sara Moreira in 2:24:49 Stunden vor Letebrhan Haylay (Äthiopien) mit 2:25:24.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017