Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik - 62,22 Meter: Diskus-Ass Christoph Harting "unzufrieden"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

62,22 Meter: Diskus-Ass Christoph Harting "unzufrieden"

30.05.2015, 15:58 Uhr | dpa

Leichtathletik - 62,22 Meter: Diskus-Ass Christoph Harting "unzufrieden". 62,22 Meter sind Christoph Harting zu wenig.

62,22 Meter sind Christoph Harting zu wenig. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Diskuswerfer Christoph Harting ist bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften im Stadion Lichterfelde nicht über 62,22 Meter hinausgekommen.

"Das ist der erste Wettkampf in diesem Jahr, mit dem ich unzufrieden bin", erklärte der 25-Jährige vom SCC Berlin. Der Bruder von Olympiasieger Robert Harting hatte sich zum Saisonauftakt mit Siegen in Wiesbaden und Halle bis auf die Jahresweltbestweite von 67,93 Meter gesteigert.

Beim Wettkampf in Hengelo (Niederlande) war Christoph Harting vor einer Woche nach guten Würfen ohne gültigen Versuch aus dem Ring gegangen. "Im Training haben wir daran gearbeitet, gültige Würfe zu produzieren. Das geht etwas auf die Leistung", erklärte Harting junior, dessen großes Ziel die Leichtathletik-Weltmeisterschaften Ende August in Peking sind.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017