Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Fall Mo Farah: Alberto Salazar bestreitet Doping-Vorwürfe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Farah-Trainer Salazar bestreitet Doping-Vorwürfe

24.06.2015, 22:02 Uhr | dpa

Fall Mo Farah: Alberto Salazar bestreitet Doping-Vorwürfe. Alberto Salazar ist der Trainer von Langlaufstar Mo Farah.

Alberto Salazar ist der Trainer von Langlaufstar Mo Farah. Foto: Steve Dykes. (Quelle: dpa)

Eugene (dpa) - Alberto Salazar, Trainer von Doppel-Olympiasieger Mo Farah, hat Doping-Vorwürfe zurückgewiesen.

"Ich glaube an einen sauberen Sport und an harte Arbeit und das tun auch meine Athleten", schrieb Salazar in einem auf der Internetseite des "Nike Oregon Projekts" veröffentlichten offenen Brief. "Ich werde Doping niemals unterstützen."

Man habe den WADA-Code nicht verletzt und sich "strikt" an die Anti-Doping-Regeln gehalten. "Wir haben sehr, sehr hart gearbeitet, um Erfolg zu haben und wir sind stolz auf unsere Leistungen", erklärte Salazar.

Sein 32 Jahre alter Schützling Mo Farah war in den vergangenen Wochen zumindest indirekt unter Doping-Verdacht geraten. Zunächst war seinem Trainer in einer BBC-Reportage vorgeworfen worden, in seiner Trainingsgruppe bereits seit Jahren mit verbotenen Substanzen zu arbeiten.

Dann berichtete die Zeitung "The Daily Mail", dass Farah in den beiden Jahren vor seinem Doppel-Erfolg bei den Olympischen Spielen 2012 zwei Dopingkontrollen verpasst habe. Bei einem dritten versäumten Test innerhalb von zwölf Monaten hätte ihm eine Sperre von zwei Jahren gedroht.

Der dreimalige Weltmeister Farah hatte jede Einnahme von Dopingmitteln vehement bestritten. "Ich habe niemals in meinem Leben leistungssteigernde Drogen eingenommen und werde das auch nicht tun", schrieb der weltbeste Läufer über 5000 und 10 000 Meter auf seiner Facebook-Seite. "Im Verlauf meiner Karriere haben ich Hunderte von Dopingtests absolviert, und jeder einzelne davon war negativ."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal