Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: US-Weitspringerin Bartoletta mit Jahresweltbestleistung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

US-Weitspringerin Bartoletta mit Jahresweltbestleistung

28.06.2015, 08:59 Uhr | dpa

Leichtathletik: US-Weitspringerin Bartoletta mit Jahresweltbestleistung. Tianna Bartoletta hat bei den US-Trials einen Sprung über sieben Meter geschafft.

Tianna Bartoletta hat bei den US-Trials einen Sprung über sieben Meter geschafft. Foto: Steve Dykes. (Quelle: dpa)

Eugene (dpa) - Weitspringerin Tianna Bartoletta hat bei den amerikanischen Leichtathletik-Meisterschaften für das beste Resultat des dritten Wettkampftages gesorgt.

Der Weltmeisterin von 2005 gelang in Eugene im US-Bundesstaat Oregon der weltweit erste Satz des Jahres über die sieben Meter-Marke. Bartoletta setzte sich mit 7,12 Meter vor der Olympiasiegerin und dreimaligen Weltmeisterin Brittney Reese (6,97 Meter) durch.

Tags zuvor hatten ihr als Fünfte über die 100 Meter letztlich 3/100 zum dritten Platz gefehlt, der die Qualifikation für die Weltmeisterschaften im August in Peking bedeutet hätte. "Darüber habe ich mich zehn Minuten geärgert. Aber weil ich die 100 Meter-Läufe heute in meinen Beinen spüren konnte, habe ich mich vor allem auf meine Technik konzentriert", sagte Bartoletta.

In einem spannenden und knappen Endlauf über die 100 Meter Hürden gewann 2008-Olympiasiegerin Dawn Harper-Nelson (12,55 Sekunden) vor Keni Harrison (12,56). Sharika Nelvis, die tags zuvor mit 12,34 Sekunden im Vorlauf noch eine Jahresweltbestzeit aufgestellt hatte, wurde Dritte (12,59). Bershawn Jackson lief auf der 400 Meter-Hürden-Strecke in 48,29 Sekunden zum Sieg und zog durch seinen fünften nationalen Titelgewinn mit dem legendären Edwin Moses gleich.

Über die 200 Meter setzte Justin Gatlin bereits im Vorlauf ein Ausrufezeichen. Der 33-Jährige sprintete in 19,92 Sekunden zur weltweit zweitbesten Zeit des Jahres. Schneller war bislang nur er selbst. Bei seinem Diamond League-Meeting-Sieg Ende Mai lief Gatlin in Eugene nach 19,68 Sekunden ins Ziel. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal