Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Hürdensprint-Sieger Traber erneut unter der WM-Norm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Hürdensprint-Sieger Traber erneut unter der WM-Norm

28.06.2015, 14:25 Uhr | dpa

Leichtathletik: Hürdensprint-Sieger Traber erneut unter der WM-Norm. Gregor Traber ist erneut unter der WM-Norm geblieben.

Gregor Traber ist erneut unter der WM-Norm geblieben. Foto: Rainer Jensen. (Quelle: dpa)

Mannheim (dpa) - Hürdensprinter Gregor Traber vom VfB Stuttgart hat seine derzeit dominierende Stellung in Deutschland untermauert. Der 22-Jährige gewann in Mannheim das Rennen über 110 Meter  in 13,43 Sekunden.

Traber verfehlte seine Saisonbestleistung nur um eine Hundertstelsekunde und blieb erneut unter der WM-Norm. Für einen Start bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften vom 22. bis 30. August in Peking sind 13,45 Sekunden gefordert.

Von den deutschen Hürdenläufern erfüllte bislang nur Traber die Vorgabe. In Mannheim lag der Sieger vor dem Briten David Omoregie (13,55) und Matthias Bühler aus Offenburg (13,64).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal