Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Usain Bolt sagt für Meeting in Zürich ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Usain Bolt sagt für Meeting in Zürich ab

31.07.2015, 17:47 Uhr | dpa

Leichtathletik: Usain Bolt sagt für Meeting in Zürich ab. Usain Bolt verzichtet auf den lukrativen Start in Zürich.

Usain Bolt verzichtet auf den lukrativen Start in Zürich. Foto: Gerry Penny. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Sprintstar Usain Bolt hat seinen Start beim Leichtathletik-Meeting in Zürich Anfang September abgesagt. Der sechsmalige Olympiasieger wolle sich nach den Weltmeisterschaften in Peking im August zunächst erholen, begründete sein Manager Ricky Simms die Entscheidung.

Die Wettkämpfe im Zürcher Letzigrund werden nur vier Tage nach Ende der WM ausgetragen. Bolt war wegen mehrerer Blessuren im Frühjahr nicht in Form gekommen, meldete sich aber zuletzt rechtzeitig fit für den Angriff auf die WM-Titel über 100 und 200 Meter sowie in der Sprintstaffel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal