Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM 2015: Bett siegt über 400 Meter Hürden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik-WM 2015  

Kenianer Bett siegt bei WM über 400 Meter Hürden

25.08.2015, 14:53 Uhr | dpa

Leichtathletik-WM 2015: Bett siegt über 400 Meter Hürden. Nicholas Bett (l) ist der neue Weltmeister über die 400 Meter Hürden.

Nicholas Bett (l) ist der neue Weltmeister über die 400 Meter Hürden. Foto: Srdjan Suki. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Der Kenianer hat bei der Leichtathletik-WM in Peking überraschend den Titel über 400 Meter Hürden gewonnen. In 47,79 Sekunden stellte der 23 Jahre alte Newcomer zudem eine Weltjahresbestzeit auf.

Zweiter wurde Denis Kudrjawtsew aus Russland in 48,05 Sekunden vor Jeffery Gibson (Bahamas/48,17). Der Olympia-Zweite Michael Tinsley (USA) kam in 50,02 Sekunden nur auf den achten und letzten Platz des Finals.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017