Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM 2015: Trey Hardee muss Zehnkampf verletzt aufgeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik-WM 2015  

Hardee muss WM-Zehnkampf verletzt aufgeben

28.08.2015, 12:49 Uhr | dpa

Leichtathletik-WM 2015: Trey Hardee muss Zehnkampf verletzt aufgeben. Trey Hardee hat sich im Zehnkampf verletzt.

Trey Hardee hat sich im Zehnkampf verletzt. Foto: Christian Charisius. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Wegen einer schmerzhaften Rückenverletzung hat Ex-Weltmeister Trey Hardee den Zehnkampf bei der Leichtathletik-WM in Peking aufgeben müssen.

Wie sein Manager Paul Doyle mitteilte, habe sich der 31 Jahre alte Amerikaner die Blessur beim Weitsprung zugezogen. Nach dem Kugelstoßen, der dritten Disziplin, beendete Hardee seinen Wettkampf mit schmerzverzerrtem Gesicht.

"Ich habe alles versucht durchzukommen, aber es sollte einfach nicht sein", sagte der Weltmeister von 2009 und 2011 völlig niedergeschlagen. Der Olympia-Zweite wird nun untersucht, um eine genaue Diagnose der Verletzung zu stellen. Seine Bestleistung steht bei 8790 Punkten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017