Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Anna Hahner vor drittem Berlin-Start

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Anna Hahner vor drittem Berlin-Start

24.09.2015, 13:20 Uhr | dpa

Leichtathletik: Anna Hahner vor drittem Berlin-Start. Die Dreifache Berlin-Siegerin Uta Pippig (l), und Anna Hahner posieren mit Maskottchen Fridolin Flink.

Die Dreifache Berlin-Siegerin Uta Pippig (l), und Anna Hahner posieren mit Maskottchen Fridolin Flink. Foto: Gregor Fischer. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Marathon-Ass Anna Hahner nimmt bei ihrem dritten Berlin-Start Kurs auf eine persönliche Bestzeit und damit auf Olympia.

"Ich bin absolut fit und fühle mich superstark", sagte die 25-Jährige auf einer Pressekonferenz in der Hauptstadt. Am Sonntag will sie beim 42. Berlin-Marathon "einen Tick schneller laufen" als im Vorjahr. 2014 kam die Athletin aus Gengenbach im Schwarzwald, die für Run2Sky startet, in persönlicher Bestzeit von 2:26:44 Stunden als Siebte ins Ziel. Die Olympia-Norm für die Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro steht bei 2:28:30 Stunden.

In die deutsche Hauptstadt kommt Anna Hahner immer gern. "Berlin ist wie mein Marathon-Wohnzimmer", sagte sie vor ihrem dritten Auftritt an der Spree. Auch Uta Pippig, die in Berlin schon dreimal gewann und am Sonntag den Startschuss gibt, traut der aktuell besten deutschen Marathonläuferin viel zu: "Anna hat die positive Energie - das ist sehr wichtig im Marathon."

Zu den Top-Favoritinnen im Frauenrennen zählt die Äthiopierin Aberu Kebede. Sie hat in Berlin schon 2010 und 2012 gewonnen und strebt nun ihren dritten Sieg an. "Ich will unter 2:20 Stunden laufen", sagte sie. "Wenn ich zum dritten Mal in Berlin gewinne, wäre das toll und ein Rekord." Zumindest die Einstellung des Rekordes: Denn dreimal haben den Berlin-Marathon auch schon Uta Pippig (1990, 1992, 1995) und die Polin Renata Kokowska (1988, 1991, 1993) gewonnen.

Doch der Hattrick könnte für Kebede schwierig werden, denn Gladys Cherono möchte ihr den Sieg streitig machen. "Ich will Bestzeit laufen", kündigte die Kenianerin vor ihrem zweiten Marathon an. Im Januar machte sie in Dubai in 2:20:03 Stunden das drittbeste Debüt in der Marathon-Geschichte perfekt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017