Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM der Behinderten: Marianne Buggenhagen gewinnt ihre 23. Goldmedaille

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sieg auch im Diskuswerfen  

23. WM-Gold für Marianne Buggenhagen

28.10.2015, 21:34 Uhr | sid, dpa

Leichtathletik-WM der Behinderten: Marianne Buggenhagen gewinnt ihre 23. Goldmedaille. Marianne Buggenhagen gewann Gold auch bei den Paralympics 2008. (Quelle: dpa)

Marianne Buggenhagen gewann Gold auch bei den Paralympics 2008. (Quelle: dpa)

Marianne Buggenhagen hat ihrer beeindruckenden Karriere eine weitere Goldmedaille hinzugefügt. Die querschnittsgelähmte Leichtathletin gewann nach dem Kugelstoßen bei den Weltmeisterschaften der Behindertensportler in Katar auch das Diskuswerfen. Sie sicherte sich damit ihren insgesamt 23. WM-Titel.

Die Goldmedaille in Doha wird allerdings ihre letzte bei Weltmeisterschaften sein. "Nach den Paralympics 2016 in Rio höre ich auf. Das ist unumstößlich", erklärte sie. Dort will sie allerdings ihren neun Titeln bei den Paralympics noch einen oder zwei hinzufügen.

1994 Sportlerin des Jahres

Nach Anstoßen war der mit 62 Jahren ältesten Athletin der Weltmeisterschaft an einem erfolgreichen WM-Tag mit insgesamt fünf deutschen Medaillen (neben Buggenhagen noch zweimal Silber und zweimal Bronze) ausnahmslos für Athletinnen aber nicht zumute. "Ich bin ohnehin ein relativ stiller Feierer", erklärte Buggenhagen: "Und wenn ich bei diesen Temperaturen einen Schluck Alkohol trinke, falle ich sofort um. Aber wenn ich nach Hause komme, werde ich mit meinem Mann und Freunden mit einem Glas Sekt anstoßen."

Der Triumph mit 25,40 Metern war die 60. Medaille bei internationalen Meisterschaften für die neunmalige Paralympicssiegerin, die seit 1977 im Rollstuhl sitzt und 1994 bei einer ARD-Wahl vor Steffi Graf und Franziska van Almsick zur Sportlerin des Jahres gewählt wurde. Und es wären wohl noch mehr, wäre ihr zu DDR-Zeiten nicht die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen im Westen untersagt gewesen.

"Bin nicht mehr die Jüngste"

"Sport werde ich weiter machen, aber mein Körper meldet sich bei mir, ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste", erklärte die Berlinerin. Wehmut verspüre sie noch nicht. "Das kommt wahrscheinlich morgen bei der Siegerehrung", erklärte sie: "Aber in Marie ist meine Nachfolgerin schon da, dadurch fällt es mir ein bisschen leichter."

Die gebürtige Britin Marie Hawkeswood (Berlin) hatte Bronze (20,09) geholt und damit nach Silber mit der Kugel hinter Buggenhagen ihre zweite Medaille beim Debüt für den Deutschen Behindertensportverband (DBS). "Da gibt es ganz schön was zu feiern", sagte die 49-Jährige.

Hawkeswood, die wegen eines Vetos des englischen Verbandes wahrscheinlich nicht in Rio an den Start gehen darf, war eine von vier deutschen WM-Debütantinnen, die am 7. Tag neben Buggenhagen Edelmetall für den DBS holten.

Der zweitbeste Versuch kostet Koleiski Silber

Irmgard Bensusan lief nach ihrem Wechsel vom südafrikanischen Verband über 400 Meter auf Platz zwei. Ebenfalls Silber gewann wie schon mit der Kugel Franziska Liebhardt im Weitsprung.

Bronze holte Frederike Koleiski im Kugelstoßen - und hatte dabei großes Pech. Sie stieß mit 11,75 Meter exakt so weit wie die zweitplatzierte Chinesin Yue Yang, hatte aber einen schlechteren zweitbesten Versuch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal