Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

IAAF-Chef Sebastian Coe will Diamond League auf Prüfstand stellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

IAAF-Chef Coe: Diamond League auf Prüfstand

01.12.2015, 14:45 Uhr | dpa

IAAF-Chef Sebastian Coe will Diamond League auf Prüfstand stellen. IAAF-Präsident Sebastian Coe bei einem Meeting der Diamond League im Letzigrund-Stadion in Zürich.

IAAF-Präsident Sebastian Coe bei einem Meeting der Diamond League im Letzigrund-Stadion in Zürich. Foto: Anthony Anex. (Quelle: dpa)

Monte Carlo (dpa) - IAAF-Chef Sebastian Coe will als neuer Verwaltungsrats-Präsident der Diamond League die Premium-Serie des Leichtathletik-Weltverbandes auf den Prüfstand stellen.

Der 59 Jahre alte Brite ist von der Generalversammlung ebenso wie IAAF-Councilmitglied Anna Riccardi in den sechsköpfigen Vorstand der Diamond League AG gewählt, teilte die IAAF mit.

Der dritte IAAF-Vertreter soll im Frühjahr 2016 bestimmt werden. Außerdem gehören drei Repräsentanten der insgesamt 14 Meetings zum AG-Vorstand: Patrick Magyar (Zürich), Wilfried Meert (Brüssel) und Jean-Pierre Schoebel (Monte Carlo). Der Startschuss zur nächsten Saison fällt am 6. Mai in Doha/Katar.

"Wir können nicht leugnen, dass wir einen Reformstau haben", sagte Magyar der Deutschen Presse-Agentur. "Aber größere Neuerungen sind frühestens von der Saison 2017 an machbar." Als ein "absolutes Muss" sieht der Schweizer "einen koordinierten Jahreskalender in der Leichtathletik. Sonst geht da gar nichts."

Vor allem das unübersichtliche Format, die Punktwertungen und der zersplitterte Terminkalender der Super-Serie wurden von Athleten und Fans häufig kritisiert.

Laut IAAF werden mögliche Neuerungen jetzt in Arbeitsgruppen diskutiert. "Ich freue mich wirklich darauf, unser Top-Produkt mit den Meeting-Organisatoren, die unsere engen Partner in dieser Serie sind, zu überprüfen", sagte IAAF-Präsident Coe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal