Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik - Harting: Glauben an Sportler muss wieder größer werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Harting: Glauben an Sportler muss wieder größer werden

01.01.2016, 16:30 Uhr | dpa

Leichtathletik - Harting: Glauben an Sportler muss wieder größer werden. Robert Harting hofft auf Besserung in der Leichtathletik.

Robert Harting hofft auf Besserung in der Leichtathletik. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Diskus-Olympiasieger Robert Harting hofft nach dem skandalträchtigen Jahr 2015 auf Besserung in der Leichtathletik.

"2016 bedeutet beweisen, dass es auch sauber geht, zum wiederholten Male! Außerdem den Menschen den Glauben an die Sportler zurückbringen. Ich lade alle ein, Sport und Wettstreit zu genießen", sagte der Berliner dem Portal "leichtathletik.de" zum Jahreswechsel.

Harting hatte nach einem Kreuzbandriss im Herbst 2014 die vergangene Saison auslassen müssen und arbeitet daran, im Sommer in Rio de Janeiro eine Olympia-Medaille zu holen. Das Ansehen der Leichtathletik war 2015 unter anderem von Dopingenthüllungen, der Suspendierung Russlands aus dem Weltverband IAAF und Korruptionsermittlungen gegen den ehemaligen IAAF-Präsidenten Lamine Diack überschattet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal