Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Äthiopier Lilesa gewinnt Tokio-Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Äthiopier Lilesa gewinnt Tokio-Marathon

28.02.2016, 13:03 Uhr | dpa

Leichtathletik: Äthiopier Lilesa gewinnt Tokio-Marathon. Feyisa Lilesa gewann den Tokyo-Marathon in 2:06:56 Stunden.

Feyisa Lilesa gewann den Tokyo-Marathon in 2:06:56 Stunden. Foto: Kiyoshi Ota. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Der Äthiopier Feyisa Lilesa hat den Marathon in Tokio gewonnen. Der 26 Jahre alter Langstreckenläufer siegte nach 2:06:56 Stunden. Es war sein erster großer Sieg.

2011 in Daegu/Südkorea war er WM-Dritter geworden. Den Weltrekord bei den Männern hält der Kenianer Dennis Kipruto Kimetto, der 2014 in Berlin 2:02:57 Stunden rannte.

Bei den Frauen kam Vize-Weltmeisterin Helah Kiprop aus Kenia in 2:21:27 Stunden als Erste ins Ziel. Lilesa und Kiprop kassierten jeweils eine Siegprämie in Höhe von 85 000 Dollar (rund 77 700 Euro). Tokio gehört zusammen mit Berlin, London, Boston, Chicago und New York zur Veranstaltungsserie World Marathon Major.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal